Psychologie Sozialer Beziehungen (German Edition) by Horst Heidbrink

By Horst Heidbrink

Paarbeziehungen, Freundschaften und soziale Beziehungen in der Arbeitswelt sind nur einige Bereiche, zu denen die neuere psychologische Forschung wichtige Theorien und Ergebnisse anzubieten hat. Dieser Band stellt vor allem empirische Befunde der Sozial- und Entwicklungspsychologie leicht verstandlich vor - erganzt durch aktuelle evolutions- und neuropsychologische Erkenntnisse. Aus psychologischer Perspektive werden vielfaltige soziale Beziehungen sowie deren Veranderungen durch gesellschaftlichen und kommunikationstechnischen Wandel betrachtet. Die theoretischen, empirischen und praktischen Erkenntnisse dienen dem Verstandnis, der Gestaltung und der weiteren Erforschung von Beziehungen.

Show description

Read or Download Psychologie Sozialer Beziehungen (German Edition) PDF

Similar psychology books

Handbook of the Psychology of Science

Few assets can be found to educators within the rising self-discipline of the psychology of technology. This instruction manual fills this void by way of supplying an empirically dependent compendium of present wisdom approximately this newly tested self-discipline.

Written by way of pioneers within the learn of the cognitive and social methods concerned with medical and cutting edge behaviors, it follows at the heels of the 1st geared up society (The overseas Society for the Psychology of technological know-how and know-how) in 2006, and the 1st peer-reviewed magazine ("Journal of the Psychology of technology and Technology") introduced in 2008.

Handbook of the Psychology of technological know-how will ultimately supply educators of the psychology of technology and the cognitive technology of technological know-how with a state of the art, all-inclusive textual content with which to disseminate present wisdom approximately this turning out to be self-discipline.

Fifty key concepts in gender studies

`Lively and ambitious. i will simply think this article getting used by means of either gender and women's experiences undergraduates and postgraduates. specifically it is going to permit scholars to get a feeling of the way older and extra modern theoretical routine and debates relate to each other' - Lisa Adkins, division of Sociology, college of Manchester a part of a brand new `Key thoughts' sequence released via SAGE, Key techniques in Gender experiences deals 1,500 observe expositions of fifty issues relevant to the sector.

Psychologie Sozialer Beziehungen (German Edition)

Paarbeziehungen, Freundschaften und soziale Beziehungen in der Arbeitswelt sind nur einige Bereiche, zu denen die neuere psychologische Forschung wichtige Theorien und Ergebnisse anzubieten hat. Dieser Band stellt vor allem empirische Befunde der Sozial- und Entwicklungspsychologie leicht verstandlich vor - erganzt durch aktuelle evolutions- und neuropsychologische Erkenntnisse.

Additional info for Psychologie Sozialer Beziehungen (German Edition)

Sample text

In der Biologie sind vor allem die Werbestrategien bei vielen Tierarten gut untersucht. Weitaus weniger weiß man bislang über die komplementären Strategien der Umworbenen. Für den Mann stehen Aufwand und Risiko sexueller Kontakte in einem günstigeren Verhältnis. Allerdings sind mit dieser neuen Möglichkeit der Vaterschaftsabsicherung längst nicht alle diesbezüglichen Probleme gelöst, wie die öffentliche Diskussion über die rechtliche und moralische Problematik von DNA-Tests zur Vaterschaftsabklärung eindrücklich zeigt.

152). Innerhalb des Selbstverwirklichungsmilieus zeigten sich allerdings die gleichen Geschlechtsunterschiede wie in der Gesamtstichprobe, sodass sich zunächst keine weiteren Hinweise auf Milieuabhängigkeit der Freundschaftsbeziehungen ergeben. Die Ergänzung sozialpsychologischer Forschungsstrategien um soziologisch orientierte Milieukonzepte offenbart die unterschiedlichen, nur zum Teil kompatiblen Forschungsstrategien. Interviewstudien, Gruppendiskussionen, Fragebogenerhebungen und Prozessanalysen lassen sich in ihren Ergebnissen aufeinander beziehen und zeichnen zwar kein vollständiges, aber dennoch informatives Bild der vielfältigen Funktionen von Freundschaftsbeziehungen.

B. sexuellen Störungen) könnten sie auch kaum absehbare Auswirkungen auf Paarbeziehungen haben. 431f) die Nähe von romantischer Liebe und zwanghaftem Verhalten. fMRI für functional magnetic resonance imaging), um die bei Liebenden aktivierten Gehirnstrukturen bildlich darstellen zu können. Aufnahmen zu unterschiedlichen Zeitpunkten können durch statistische Testverfahren miteinander verglichen und die Unterschiede räumlich zugeordnet und dargestellt werden. Insgesamt dauerte jeder Versuch also 12 Minuten.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 42 votes